Allgemein, Handlettering

Coole Lettering Technik mit Masking Tape

Hallo meine Lieben!

Es ist wieder einmal Zeit, meiner Lieblingstante aus Kanada ein paar Familienfotos zu schicken. Natürlich geht das nicht ohne hübsche Grusskarte.

Nun möchte ich Euch zeigen, wie ich sie gemacht habe. Zuerst wählte ich ein Aquarellpapier und zeichnete die grösse der Grusskarte darauf. Dann klebte ich zwei Streifen Maskingtape darauf.

Anschliessend schrieb ich mit dem gelben Tombow Stift „hello“ und bemalte die Ränder in einem türkisen Farbton.

Grusskarte mit Masking Tape

Danach zeichnete ich die Buchstaben mit dem 005 Saktura Micron nach und vermalte mit dem Aquash Wasserpinsel die Tombow Farbe. Dabei machte es gar nichts, wenn die Farbe „aus dem Buchstaben“ lief. Ich mag dieses „Zufällige“ sehr gern.

Grusskarte mit Masking Tape und Tombow Brushpens

Nachdem alles trocken war entfernte ich vorsichtig das Maskingtape. Leider war ich an einer Stelle etwas schnell und etwas Papieroberfläche kam gleich mit. So ein Pech aber auch. Ich liess es dann aber doch so.

Dann zeichnete ich die Buchstaben mit dem Micron noch ganz durch und übermalte sie nochmal mit einem breiteren Micron.

Danach füllte ich die Leerräume mit etwas Text und doodelte noch rundherum und weiter und weiter und weiter. Oft kann ich damit nicht mehr aufhören und ruiniere ab und zu auch eine Karte. Diese gefällt mir jedoch ganz gut und ich weiss, meinem Tantchen wird sie auch gefallen. Das ist doch die Hauptsache.

Grusskarte Handlettering Doodle Tombow Brush Pen und MicronGrusskarte Handlettering mit TombowGrusskarte mit Tombow Brushpens und Microns

Nun wünsche ich Euch noch viele kreative Stunden, am besten draussen auf dem Balkon 😉

Herzlichst

Eure Nicci

Kommentar verfassen