Über Nicci von Zwergenstoffe

Salü meine Lieben!

Ich bin Nicci, aktuell noch 39 Jahre alt, und Mami von drei Kids im aktuellen Alter von 11, 9 und 4 Jahren. Seit wunderbaren bald 12 Jahren verheiratet mit meinem Fels in der Brandung.

Schon als Kind habe ich tage- und nächtelang gebastelt und war kreativ. In der Jugendzeit habe ich mein Sackgeld verdient, in dem ich Freundschaftsbändeli bei meiner Mom am Märtstand verkauft hab. Auf den Schulheften fand man meine Buchstabenliebe wieder und mit 19 Jahren hab ich meine erste Nähmaschine gekauft. Porzellan lüstern und Serviettentechnik waren ebenfalls zwei Hobbies, die mich lange begleiteten.

Als meine zwei Jungs geboren waren, wünschte ich mir ein eigenes Business, welches ich mir Zuhause aufbauen konnte. Da es in der Schweiz noch fast nirgends tolle Kinderstoffe zu Kaufen gab, ich jedoch für die Jungs nähen wollte, fand sich schnell die Idee einen Onlineshop für Stoffe und Nähzubehör zu eröffnen. Am 1. Juli 2010 war also mein drittes Kind, Zwergenstoffe, „geboren“.

Nach 2 Jahren nur Onlineshop eröffnete ich im 2012 einen Laden, welcher bis ins 2020 bestand. Mein Herzenswunsch, mein „Lädeli“ wieder nach Gansingen zu zügeln und wieder als reinen Onlineshop zu führen, war jedoch nie ganz weg. Geleitet von diesem Wunsch und dem immer grösser werdenden Spagat zwischen Familie/Zuhause und dem Laden, habe ich mich dazu entschlossen, den Laden per Ende Februar 2020 zu schliessen.

Ich selbst bin eine Hochsensible, dass bedeutet, ich mag weder Lärm noch viel Licht oder viele Menschen um mich rum. Das Thema Hochsensibilität ist für mich ein ganz besonderes, und ich rede sehr gern darüber. Für viele ist es mehr Fluch als Segen, jedoch nicht für mich. Ich mag es und finde, dass man viel Gutes daraus nehmen kann. Es kann gut sein, dass ich ab und an wieder Mal einen Blogbeitrag darüber schreibe. Immerhin war auch dieser Teil von mir ausschlaggebend, keinen Laden mehr zu haben. Eine Kollegin sagte einst zu mir, ich sei ein Nachtschattengewächs, und arbeite lieber im Hintergrund, im Keller, im Büro, als an der Front im Laden. Oh ja – wie recht sie damit hat.

Und nun gehts los mit meinem Herzenswunsch!

Herzlichst

Nicci

Mein Motto ist stets:

CARPE DIEM (v. Dichter Horaz)

Viel gesagtes aber wenig bewusstes Zitat. Carpe Diem, bedeutet so viel wie „Pflücke den Tag“ oder beflügelt „Nutze den Tag“ / „Geniesse den Tag“. Für mich bedeutet es, nutze den Tag zum Glücklichsein.