Genähtes

Edelshopper – mein Liebling

Hallo meine Lieben

Das Wort der Woche ist wohl Social Distance. Ok. Nutzen wir die Zeit – anstatt für Ausflüge – halt für lange aufgeschobene Dinge. Wie Blogbeiträge zum Beispiel. Ich habe letztes Jahr kaum was schreiben können, aber trotzdem war ich ab und zu hinter der Nähmaschine.

Dabei sind einige Edelshopper vom Taschenspieler 4 entstanden. Ich liebe diese Tasche einfach. Ich nähe sie meistens mit dem Taschenstoff Moskau oder St. Petersburg. Der dicke Stepper steht prima und kann mit allen Stoffen kombiniert werden. Als wasserabweisender Stoff ist er für Einkaufstaschen perfekt geeignet. Es soll ja nicht, aber kann sein, dass Mal etwas ausläuft…

Diesen Shopper hier habe ich nicht lange im Schaufenster ausstellen müssen. Bald hat er eine neue Besitzerin gefunden. Der Canvas mit den grossen Punkten ist übrigens bald wieder bei mir im Shop erhältlich. Auch in senfgelb. Ich liebe den. Er ist einfach sooo schön! Vor allem wenn man Flüügepilzlifän ist. So wie ich.

Das 32mm Gurtband ist angenehm zum Tragen und lässt sich gut vernähen. Wir führen es in viiielen Farben im Onlineshop!

Passend zur Tasche ist ein kleines Webband Täschlein entstanden, fürs Handy, oder fürs Geld oder allgemeine Kleinigkeiten.

Später zeig ich Euch noch weitere Edelshopper. Allerdings muss ich zuerst fotografieren. Oder Fotos auf der Festplatte zusammensuchen. Auch so ein lange aufgeschobenes Ding 😀

Und was macht Ihr so während den nächsten Wochen?

Herzlichst

Nicci

Allgemein, Genähtes, Snappap

Täschchen mit Herz

Salü meine Lieben

Aus dem zuckersüssen Herzchenstoff ist ein kleines Täschchen entstanden, wie ich sie schon soooo viele genäht habe! Aber sie sind einfach praktisch und werden immer wieder gebraucht, ob als kleines Notfalltäschchen mit Mini Apotheke unterwegs, für all den Kleinkram in der Handtasche usw. Oder eben, als kleines Mitbringel.

Speziell an diesem Täschchen ist nun das kleine weisse Label aus Snappap. Ich wollte schon länger versuchen, ob man mit den Micron Finelinern auch auch Snappap schreiben kann und es darauf wirklich hält. Und ja, es klappt! Ich hatte zwei Versuche verpatzt mit dem Schriftzug, und gab die beiden verpatzten Labels der nächsten Wäsche bei. Eines davon habe ich vorher noch gebügelt, das andere nicht. Und siehe da, der Schriftzug ist weder verschwommen noch verblasst. Bei beiden übrigens.

Nun lassen sich Letterings auch mit Genähtem kombinieren! Wie findet Ihr das? Mir gefällts, und es wird bestimmt nicht das Letzte sein.

Last but not least fehlte noch ein kleiner Anhänger für den Zipper. Dieser ist schnell genäht aus ein paar Webbandresten. Die Idee dafür stammt von Farbenmix, meinem Webband-Haupt- und Lieblingslieferanten 😉

 

Das Material dazu findet Ihr bei mir im Shop:

 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und einen guten Start in den kurzen Rest der Woche.

Herzlichst

Nicole

Allgemein, Genähtes

Osterkörbchen

Hallo meine Lieben!

Da vor Ostern noch eine kleine Reise meine Pläne durcheinander brachte (ich gebe zu, die Reise tat ich gern, dazu aber später mehr), konnte ich all meine Oster-Nähereien nicht mehr beenden. Was ich aber am Samstag noch genäht hab, waren diese Osterkörbchen:

DIY Utensilo Osterkörbchen

Die Idee stammt vom Osterkörbchen Tutorial von Farbenmix. Es handelt sich dabei aber eigentlich um ein simples Utensilo mit 2 Seiten in A4 Grösse. Ich habe es deshalb handgelenk mal Pi genäht, nicht nach dem Tutorial. Spielt bei einem Utensilo auch nicht wirklich eine Rolle, nicht wahr? Ich nähe sooo gerne ganz simple Sachen wie Utensilos. In allen Farben und Formen, für alle möglichen Zwecke.

Jedenfalls stand dieses Körbchen schon vor Jahren auf meiner To-Sew-Liste, zusammen mit 100 anderen Projekten. Ich muss Euch gar nicht fragen, ob Ihr auch so eine Innerliche To-Sew-Liste habt, gell? Wer kreativ ist lässt sich in der Regel inspirieren von allen Seiten, und nach und nach sammeln sich diese Projekte an und wollen abgearbeitet werden. Aus Zeitgründen sind das bei mir oft nur kleine Dinge, momentan *praktisch* nur lettering, da ich dafür keine Nähmaschine hervorkramen muss 😀 Sorry also, wenn ich Euch zwischenzeitlich mit Letterings zutexte…

DIY Utensilo Osterkörbchen

Zum Verstärken habe ich das Soft and Stable Vlies genommen. Damit steht das Körbchen tiptop. Das Vlies scheint auf den ersten Blick etwas starr, aber es lässt sich erstaunlicherweise super vernähen. Auch dazu zu einem anderen Zeitpunkt mehr…

DIY Utensilo Osterkörbchen

Die Körbchen kann man natürlich nicht nur für Ostern brauchen. Mein Mädel läuft mittlerweile schon damit herum. Täschchen kann Frau ja nie genug haben.

Nun geniesse ich noch die letzten 2,5h des Osterwochenendes, wahrscheinlich mit irgend einer Serie auf Netflix (Suits hat ne neue Staffel – Oh lalaaa!) und grüsse Euch ganz lieb 🙂

Nicci